Aktuelles

13.07.2015
Die Wartezeit auf Das System verkürzen wir mit einem Auftritt bei den diesjährigen Kunstpunkten im Atelier von Horst Wackerbarth und Judith Büthe in Düsseldorf und zeigen dort Die Lichtung / Flashback 2015, eine generalüberholte Fassung des ersten Teils der Espelkamp Tapes. Wir freuen uns, Sascha Kendziorra als Ermittler auf der Bühne dabei zu haben.

23.03.2015
Wir kommen noch einmal mit Das Haus aus unserer Auftrittspause zurück. Die Künstlerin Klaudia Pirc hat uns eingeladen, am 26. März in der Künstlergalerie dieserArt, einer Mischung aus Kunstgalerie und Künstleratelier, aufzutreten. Eine kleine Gruppe von Kunstschaffenden ergreift dort selbst die Initiative, um die Vermarktung ihrer Werke in eigener Regie durchzuführen. Wir freuen uns auf einen Auftritt mit Das Haus umrahmt von Kunst, mit James Lost als Special Guest am Bass.

22.11.2014
Geschafft – die letzten Auftritte in diesem Jahr sind gespielt! Vielen Dank für die tolle Unterstützung an die Teams des Randfilmfests, des SpecOps und des Falkendoms. In den kommenden Monaten werden wir uns komplett auf den dritten Teil der Espelkamp Tapes, Das System, konzentrieren und deshalb etwas seltener auf der Bühne stehen.
Übrigens haben wir unsere Seite mit ein paar neuen Inhalten gefüttert. Es gibt einige aktuelle Fotos von Auftritten in der Bildergalerie, einen Videozusammenschnitt vom Randfilmfest in Kassel in der Rubrik Audio & Video und Kritiken zu den Shows in Münster und Bielefeld. In den nächsten Tagen werden wir dann noch ein weiteres Tourtagebuch hochladen. Viel Spaß damit!

03.10.2014
Am 18. Oktober spielen wir Das Haus beim großartigen Randfilmfest im Interim in Kassel. Dabei haben wir die besondere Ehre und das Vergnügen, den Abend für die restaurierte Version des Klassikers The Texas Chainsaw Massacre zu eröffnen. Lasst euch diesen Abend nicht entgehen, wenn ihr in der Nähe von Kassel seid – da wir uns in den kommenden Monaten komplett auf unsere nächste Produktion Das System konzentrieren werden, wird dies nämlich auch eine der letzten Möglichkeiten in allernächster Zeit sein, Das Haus live zu sehen.

19.05.2014
Ein neuer Eintrag ins Tourtagebuch ist ab sofort online.

09.05.2014
Vielen Dank an das RESERVAT/atelierprojekt, die Agentur Fensterplatz und The Red Couch für die Gastfreundschaft bei der NACHT DER MUSEEN Düsseldorf am letzten Samstag! Sieben Stunden Dauerperformance waren zwar eine echte Herausforderung, haben aber ordentlich Spaß gemacht. Ein paar Eindrücke von unseren Auftritten bekommt ihr in der Rubrik Bilder.

02.05.2014
Morgen ist es soweit. Das Teenage Angst Ensemble zu Gast bei der NACHT DER MUSEEN Düsseldorf im RESERVAT/ atelierprojekt. Wir präsentieren unsere Performance “Das Haus” diesmal in Form einer begehbaren Installation – das Publikum kann uns und unsere Bühne wie einen Boxring von allen vier Seiten betrachten und die Installation auch betreten, um uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Wir spielen ab 19h, solange bis wir von der Bühne fallen, und freuen uns schon jetzt auf die möglicherweise bis zu 9000 Gäste, die im Reservat erwartet werden.

18.03.2014
Im Februar waren wir zu Gast bei den Erkundigungen #2 des Theaterfestivals Favoriten in Düsseldorf. Hier findet ihr einen Rückblick auf die anschließende Diskussion. Im Mai sind wir übrigens schon wieder in Düsseldorf: Bei der Düsseldorfer Langen Nacht der Museen spielen wir im Atelier von Horst Wackerbarth und der Agentur Fensterplatz.

16.08.2013
Beim Ghettogarten #2 in der BASTION hatte am 04. August unsere neue Installation Dead Livingroom Premiere. Nähere Infos zum Dead Livingroom findet Ihr ab sofort in der Rubrik Programme.

23.05.2013
Neue Bilder, neue Video- und Soundausschnitte und ein neues Tourtagebuch: Und während Ihr Euch noch auf unserer Seite umschaut, fiebern wir schon unserem ersten Auftritt im nicht deutschsprachigen Ausland entgegen – am 23. Juni in den Niederlanden.

25.03.2013
Zurück vom ersten Tourabschnitt in diesem Jahr und den Kopf voller Eindrücke: Schneechaos und Frühling, Berge und Meer, endlose Autobahnkilometer, Raststättenromantik, technische Totalausfälle, Musik aus Bombensplittern, unbekannte Städte und natürlich zahllose nette Menschen. Danke an alle, die unsere Tour zu dem gemacht haben, was sie war!
Am Mittwoch setzen wir bei einem Heimspiel in der BASTION mit einer ganz speziellen Performance von Das Haus einen vorläufigen Schlusspunkt hinter diese Tour. Bei der hundertsten Show als Teenage Angst Ensemble begleitet uns erstmals James Lost live am Bass. More to come soon…

12.02.2013
“Ab und zu denke ich, dass es doch schön wäre, noch einmal die Wohnung zu verlassen, noch einmal die frische Luft und die Sonne zu spüren, es noch einmal zu versuchen.”


Die Tour im März führt uns durch folgende Städte:
12.03. Dornbirn (AT)
13.03. Zürich (CH)
14.03. Karlsruhe
15.03. Nürtingen
16.03. Köln
17.03. Bielefeld
18.03. Hamburg
19.03. Wismar
20.03. Berlin
21.03. Chemnitz
23.03. Osnabrück
24.03. Esens
27.03. Bochum
Wir freuen uns auf Euch!

08.01.2013
Die ersten Shows des Jahres mit Das Haus sind bestätigt, 2013 scheint ein gutes Jahr zu werden. Checkt unsere Terminübersicht – vielleicht sieht man sich bei einem unserer Auftritte ab März.

06.10.2012
Warum nicht mal etwas Naheliegendes? Für Oktober, November und Dezember planen wir eine “Haustour” mit Das Haus und hoffen dabei auch auf Eure Mithilfe. Wir möchten mit unserem Stück in Eure Wohnzimmer, Küchen, Keller, auf Eure Dachböden und so weiter. Ihr habt passende Räumlichkeiten und Lust, unser Stück bei Euch zu Hause hautnah zu sehen? Perfekt, dann steht dem nicht mehr viel im Wege. Die Orte sollten sich in einem Radius von circa 200 Kilometern um Bochum herum befinden und so groß sein, dass wir, mit unserer überschaubaren Technik, und noch der ein oder andere Zuschauer hineinpassen. Kontaktiert uns bei Interesse einfach per Mail an
kontakt@teenageangstensemble.de oder telefonisch unter 0234 – 911 77 92. Nett wäre auch, wenn Ihr diesen Aufruf in Eurem Freundeskreis und per Facebook verbreiten würdet. Danke!

24.08.2012
Die aktuellen
Tourtagebücher
zu den Shows
in Bochum,
Bielefeld und
Stemwede sind
online.

10.08.2012
Zweite Etage, linke Wohneinheit, dreiundneunzig Quadratmeter.

Die nächsten Termine stehen an, darunter ein Auftritt beim großartigen Stemweder Open Air, einem der ältesten Umsonst-und-Draußen-Festivals in Deutschland. Einen Tag vorher spielen wir in Bielefeld die erste der angekündigten Wohnzimmershows. “Das Haus” in fremden Wohnzimmern und Häusern zu spielen, erscheint uns einfach so passend, dass es demnächst mit Sicherheit eine ganze Reihe weiterer solcher Auftritte geben wird. Wann und wo die Wohnzimmershows stattfinden und wie ihr euch “Das Haus” vielleicht in euer eigenes Wohnzimmer holt, werden wir rechtzeitig bei Facebook ankündigen. Vergesst also nicht, uns dort rechtzeitig zu liken…

06.06.2012
Verspäteter Frühjahrsputz auf unserer Webseite: Neue Open Air-Termine für diesen Sommer, ein kurzer Videoschnipsel vom Auftritt im Dortmunder Sissikingkong und nach langer Zeit mal wieder ein aktueller Tourtagebucheintrag zum Auftritt beim Wilwarin Open Air. Und schon ganz bald werden wir hier eine kleine Facebook-Verlosung ankündigen. Versäumt also besser nicht, uns dort rechtzeitig zu liken…

10.02.2012
Yeah, wir sind jetzt Antistars! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserer neuen Bookingagentur antistars aus Kassel und versprechen Euch, dass wir 2012 in die entlegensten Ecken der Welt kommen werden, um Teenage Angst zu verbreiten. An dieser Stelle bedanken wir uns auch nochmal bei Chris von Hotellounge/SOFA Agency für die gute Arbeit der letzten Jahre!

27.01.2012
Mit großem Erstaunen und Bedauern haben wir erfahren, dass gegen den Leiter der JG Stadtmitte und Jenaer Stadtjugendpfarrer, Lothar König, Anklage wegen Landesfriedensbruchs erhoben wurde. Wir hatten das große Glück, Lothar während unserer Tourneen mit dem Teenage Angst Ensemble persönlich als einen sehr warmherzigen, engagierten, kompetenten und einzigartigen Menschen und Veranstalter kennenzulernen und zwei unserer schönsten Shows in der JG Stadtmitte zu spielen. Wir fragen uns, um was für einen Frieden es sich handeln muss, wenn Lothar ihn gebrochen haben soll. Auf dieser Seite gibt es die Möglichkeit, Lothar und die JG Stadtmitte bei den anfallenden Prozesskosten zu unterstützen. Interessante Berichte und Hintergrundinformationen zu Lothars Arbeit und der Anklage findet man in diesen Artikeln aus dem “SPIEGEL”, dem “NEON Magazin” und bei den “Ruhrbaronen”.

05.01.2012
Am kommenden Sonntag, dem 08. Januar, zeigt das Teenage Angst Ensemble zum ersten Mal die komplette aktuelle Produktion “Das Haus” außerhalb der BASTION Bochum. Einlass zum Auftritt im wunderschönen Flux in Velbert ist ab 19h.

05.09.2011
Das Teenage Angst Ensemble ist wieder da: Nachdem uns die Umbauarbeiten an unserer Location BASTION monatelang ausgeschaltet haben, konzentrieren wir uns jetzt auf die lang angekündigte Premiere von “Das Haus”, die am 11. Oktober in Bochum stattfindet. Eine längere Tour folgt im nächsten Jahr.

23.02.2011
Endlich steht es fest: Unsere Tour mit “Das Haus” startet nun definitiv im Mai. Die ersten Termine sind online, weitere folgen schon bald!

09.11.2010
Die BASTION, eine Location, die wir seit acht Jahren betreiben, zieht am Ende des Jahres innerhalb von Bochum um. Da ein solcher Umzug immer eine Menge Zeit raubt und jede Menge Stress mit sich bringt, haben wir uns schweren Herzens entschieden, die für Dezember geplante Tournee mit unserem neuen Stück “Das Haus” auf Februar/März 2011 zu verschieben. Alle Termine, Städte und Veranstaltungsorte der Tour werden hier demnächst bekanntgegeben. Die Zuschauer in der Schweiz haben bereits am 09. Dezember in Biel die Möglichkeit, eine Vorabversion des neuen Stücks zu sehen. Bis bald!

09.11.2010
Drei neue Tourtagebücher sind ab sofort online.

15.10.2010
Das Teenage Angst Ensemble ist jetzt auch bei Facebook. Werdet unser Freund…

01.08.2010
Einen weiteren eindrucksvollen Vorgeschmack auf unser neues Stück “Das Haus” gibt es jetzt in der Rubrik Bilder. Mit der tollen Bochumer Fotografin Judith Büthe haben wir uns einmal mehr dorthin begeben, wo wir uns derzeit zwangsläufig am liebsten aufhalten (leerstehende Häuser), um die Pressefotos zum Stück aufzunehmen. Viel Spaß beim Stöbern!

28.07.2010
Lange hat es diesmal gedauert, weil unser Laptop gestohlen wurde, aber jetzt sind endlich die Tourtagebücher zu den Shows vom Juni online. Sechs ungeschminkte Protokolle von Augenzeugen, gespickt mit Sex (nee, eher weniger), Drugs (nö, auch nicht) & Rock n Roll (na ja, das schon) – ach, lest einfach selbst…

22.07.2010
Und da ist er – der Videotrailer zu unserem neuen Bühnenstück “Das Haus” ist fertig, ihr findet ihn seit heute in der Rubrik “Audio/Video”. Vielen Dank an den Filmemacher
JSB, der einen fantastischen Job gemacht hat und an “Rockford Kabine”, die uns freundlicherweise einige ihrer Soundfiles zur Verfügung gestellt haben! Übrigens wird das Stück zum Trailer Ende dieses Jahres Premiere haben, eine ausgiebige Tour wird im Moment vorbereitet. Mehr dazu demnächst hier…

25.06.2010
Das hat Spaß gemacht! Am letzten Dienstag waren wir mit dem Filmemacher JSB in Wald, Wiesen und leerstehenden Gruselhäusern unterwegs, um den Videotrailer für unser neues Stück “Das Haus” zu produzieren. Mit dabei waren zwei surrende Super8- und eine HD-Kamera.Weil der Sommer leider erst einen Tag später ausgebrochen ist, mussten wir zwar immer wieder auf Sonnenlöcher in der Wolkendecke warten, aber die Bilder können sich hoffentlich auch so sehen lassen. In ca. drei Wochen wird der Trailer hier seine Premiere feiern. Übrigens hat JSB auch den wunderbaren Clip zum Song “Wasser oder Wodka” von Mittekill gedreht. Wer ihn noch nicht kennt, kann ihn sich hier anschauen.

15.06.2010
Danke an alle, die bei unseren Shows in Berlin, Wismar, Hamburg, dem Wilwarin Festival, Essen und Oberhausen waren, für die schöne Zeit “on the road”! Und natürlich auch ein großes Dankeschön an alle Veranstalter!
Leider war das letzte Wochenende für das Teenage Angst Ensemble sehr unerfreulich – unser Laptop mit sämtlichen Daten und der Arbeit der letzten drei Jahre wurde gestohlen… Tourtagebücher und Bilder von den Shows wird es deshalb wohl diesmal erst mit einiger Verzögerung geben. Was aber viel wichtiger ist – wir hoffen, dass wir es trotz dieses Rückschlags schaffen, mit unserer neuen Produktion “Das Haus” bis Ende des Jahres am Start zu sein… Daumen drücken, bitte!

18.05.2010
Das Teenage Angst Ensemble zwitschert jetzt auch mit. Folgt uns…

27.04.2010
Auf der auch ansonsten sehr gelungenen und empfehlenswerten Seite Lab2010.tv gibt es ein schönes Interview mit dem Teenage Angst Ensemble.
Nicht mehr ganz aktuell, aber trotzdem lesenswert.

13.03.2010
Espelkamp Tapes I, das erste Buch des Teenage Angst Ensembles, ist seit Januar 2010 im Buchhandel erhältlich.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie und wo du das Buch kaufen kannst, und es kommen ständig neue Läden hinzu, die Espelkamp Tapes I auf Lager haben – bitte beachte deshalb die entsprechenden Bestellhinweise, die Liste der Läden, die das Buch vorrätig haben und die FAQs in unserem Shop. Und, vor allem – kaufe es! Wer vorher schon mal ins Buch reinschauen möchte, kuckt hier.

Wir arbeiten inzwischen an unserem nächsten Projekt Das Haus, mit dem ab Herbst 2010 gerechnet werden kann.

15.01.2010
Endlich: Das erste Buch des Teenage Angst Ensembles ist seit dem 15. Januar 2010 im Buchhandel erhältlich. Und nachdem wir uns nun schon so lange damit beschäftigt haben, möchten wir, dass jetzt DU dich damit beschäftigst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie und wo du das Buch kaufen kannst – bitte beachte die entsprechenden Bestellhinweise und FAQs in unserem Shop. Und, vor allem – kaufe es! Wer vorher schon mal ins Buch reinschauen möchte, kuckt hier.

Weil wir heute aber in Sektlaune sind, haben wir uns auch noch eine besondere Verlosung ausgedacht: Schicke uns bis Mittwoch, den 20. Januar 2010 eine E-Mail an
kontakt@teenageangstensemble.de
mit dem Betreff „Buchverlosung MySpace“ und einen Link zu deinem MySpace-Profil und überzeuge uns in zwei, drei Sätzen davon, dass du der/die Richtige bist, um das Buch zu rezensieren. Wenn du gewinnst, erhältst du von uns ein Freiexemplar, schreibst innerhalb von zwei Wochen eine Rezension, die du als Blog auf deiner MySpace-Seite veröffentlichst und behältst das Buch.